Antwort: Wie schließt man ein Headset an eine PS3 an?

Headset-FAQ
Unser Headset Ratgeber | © BillionPhotos.com – Fotolia.com

Antwort: Wie schließt man ein Headset an eine PS3 an?
5 (100%) 4 votes
Ein Headset kann das Spielen von Videospielen auf ein neues Level heben. Je nach Endgerät müssen jedoch unterschiedliche Schritte unternommen werden, um eine korrekte und stabile Verbindung aufzubauen: Nicht nur die Menülandschaften der jeweiligen Bedienungsoberflächen, sondern auch die rein technischen Voraussetzungen können sich von Plattform zu Plattform unterscheiden, was insbesondere die Nutzung von Wireless Headsets beeinträchtigt.

Die hierzulande erhältliche PS3 etwa weist kein WLAN-Modul auf, sodass sich WLAN Headsets grundsätzlich nicht mit der PS3 koppeln lassen. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, auch kabellose Headsets mit einer PS3 verbinden zu können: Bluetooth heißt die Lösung!

Der Vorgang, wie man ein Headset mit der PS3 verbinden kann, lässt sich wie folgt beschreiben:

  • Zunächst muss im Hauptmenü zum Punkt „Einstellungen“ navigiert werden.
  • Dort findet sich ein Punkt namens „Zubehöreinstellungen“ und eine Ebene darunter der Punkt „Bluetooth-Geräte verwalten“.
  • Bei der erstmaligen Nutzung, sprich beim ersten Koppeln, ist auf „Bluetooth-Gerät anmelden“ zu klicken:
  • Nun fragt die PS3, ob tatsächlich ein Bluetooth Headset gekoppelt werden soll.
  • Nach der Bestätigung muss das eigentliche Headset für die Kopplung bereit gemacht werden – je nach Hersteller sind an dieser Stelle unterschiedliche Kniffe zu tätigen.
  • Sind die Vorbereitungen erledigt und das Bluetooth Headset einsatzfähig, sollte ein anschließender Klick auf „Suche beginnen“, gefolgt von einer kleinen Wartezeit, den Namen des Headsets auf die Liste umliegender Bluetooth Geräte zaubern.
  • Dieser muss jetzt natürlich ausgewählt werden.
  • Je nach Headset kann an diesem Punkt eine Passwortabfrage folgen (das Passwort lautet im Werkszustand häufig 0000, lässt sich allerdings auch in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Headsets finden). Das eventuelle Passwort nun eingeben.
  • Doch ob mit, oder ohne Passwort – die Arbeit ist noch nicht getan: Nun muss zurück zu dem Punkt „Zubehöreinstellungen“ navigiert und anschließend auf „Einstellungen Audio Gerät“ geklickt werden.
  • Hier ist das Bluetooth Headset sowohl als Ein- als auch Ausgabegerät anzugeben – dies macht jeweils einen eigenen Schritt aus!
  • Ab sofort verbindet sich die PS3 unmittelbar mit dem Headset und nutzt dieses zum Abspielen der Spielgeräusche und Musik sowie für die Aufnahme über das Mikrofon, sobald beide Geräte eingeschaltet sind.

💡 Doch Vorsicht: Sollte auf dem Bluetooth Kopfhörer keine offizielle Zertifizierung für die PS3 in Form des LLC-Siegels zu finden sein, kann solch ein Headset nur bedingt beziehungsweise gar nicht genutzt werden. Steht Bluetooth als Verbindungstechnik jedoch gar nicht zur Debatte, darf mit der PS3 natürlich auch noch mit einem Wired Headset gedaddelt werden.

Der Universalanschluss USB bietet hier Abhilfe. Um ein USB Headset zu nutzen, muss dieses zuerst eingeschaltet und über den USB-Port der PS3 verbunden werden. Anschließend wie bei der Kopplung mit einem Bluetooth Headset vorgehen, mit dem Unterschied, dass unter der Kategorie „Zubehöreinstellungen“ direkt der Audio-Geräte-Manager aufgerufen werden kann. Nun noch das Headset auswählen und gegebenenfalls die Empfindlichkeiten des Mikrofons anpassen.


zurück zum Ratgeber