Antwort: Wie schließt man ein Headset an eine Xbox an?

Headset-FAQ
Unser Headset Ratgeber | © BillionPhotos.com – Fotolia.com

Headset kann das Spielen an PC und Konsole auf ein neues Level heben und bietet etliche Vorteile, die nicht zuletzt den Ohren der Nachbarn zugutekommen. Dies weiß auch Microsoft und hat bei seiner hauseigenen Konsole, der Xbox One, eine clevere Multimediazentrale alias Kinect eingebaut, mit der es sich via Headset wesentlich leichter spielen und kommunizieren lässt. Etwas anders sieht es bei dem Vorgängermodell, der Xbox 360 aus, denn hier fehlt noch die Bedienungsoberfläche, die Microsoft unter anderem mit einem Live-Programm zwecks Multiplayergaming versehen hat. Und so fragen sich viele Besitzer, wie und wo ein Headset an eine Xbox 360 anzuschließen ist.

Offiziell listet Microsoft drei unterschiedliche Headset-Typen, die für die Nutzung mit einer Xbox 360 konzipiert sind, doch auch manch experimentelle Kopfhörerverbände mit besonderen Wandlern können als Verbindung genutzt werden. Hier sind jedoch keinerlei Garantien für eine korrekte und durchgehende Funktionsweise geboten, sodass sich die folgenden Zeilen auch lediglich auf die drei Hauptverbindungstypen konzentrieren.

Zu nennen wären hier Wireless Headsets, die per Bluetooth oder WiFi (häufig auch als WLAN bezeichnet) übertragen und Wired Headset, also solche, die über ein „klassisches“ Kabel an der Xbox 360 anzuschließen sind. Klassisch darf hier in Anführungszeichen gesetzt werden, denn der Klinkenstecker eines Xbox 360 Headsets wird nicht an der eigentlichen Spielekonsole, sondern an dem Controller angeschlossen:

  • Auf der Rückseite beziehungsweise dem Spieler zugewandte Seite, ist ein entsprechender Ausgang zu finden.
  • Hier muss das Headset lediglich eingestöpselt werden, womit auch die Frage, wo man ein Headset an eine Xbox 360 anschließen kann, geklärt ist: Nirgendwo! Es dient der Controller und kein Port oder anderer Eingang an der Konsole für die Übertragung.

Selbiges gilt auch für alle Headsets, die ihre Arbeit kabellos verrichten, denn ganz gleich, ob WiFi oder Bluetooth: Eine zentrale Verbindungsstelle an der Xbox 360 gibt es nicht – hier tritt das interne Drahtlosmodul in Aktion! Dennoch fällt es selbst absoluten Einsteigern der Audio- und Spielbranche leicht, eine Verbindung ohne Kabel aufzubauen:

  • Die Xbox 360 weist einen Kopplungsknopf auf der Vorderseite der Gehäuseverkleidung auf. Dieser muss nur für wenige Sekunden gedrückt werden, und schon begibt sich die Xbox 360 auf die Suche nach möglichen Verbindungsgeräten.
  • Um das Headset erkennen zu können, muss dieses natürlich auch eingeschaltet sein. Bei einem WiFi Headset reicht es bereits aus, wenn dieses das Sendesignal ausstrahlt, doch bei Modellen samt Bluetooth muss noch die Pairing-Taste gedrückt werden.
  • Je nach Hersteller können dies zwischen 2 und 5 Sekunden sein – ein kürzeres oder längeres Drücken ist mitunter auch für Zusatzfunktionen wie für den Wechsel zwischen dem Bluetooth- und dem Xbox-Modus vorgesehen.

Microsoft hat zum Beispiel sein offizielles Bluetooth 360 Headset mit einem Achtwege-Chip ausgestattet. So kann in Sekundenschnelle zwischen Spielen und Telefonaten gewechselt werden, da neben der Verbindung zur Xbox 360 auch noch sieben weitere Verbindungen – wie etwa zu einem Handy beziehungsweise Telefon – bestehen können.

💡 Übrigens: Hat die Xbox 360 das Headset erkannt, wird eventuell noch ein Passwort verlangt. Dies soll der Sicherheit dienen, doch die Kreativität der klugen Köpfe von Microsoft darf angezweifelt werden: 0000 lautet das Passwort für das offizielle Bluetooth 360 Headset! Bis auf diesen Punkt ist auch bei der Verbindung mit einem WiFi Headset zu verfahren, doch je nach Version der Xbox 360 können hier auch die Controller-Tasten für die Kopplung genutzt werden: Bis zu vier Headsets können mit der Xbox 360 E und der Xbox 360 S verbunden werden. Lediglich das entsprechende Viertel (rechts oben, rechts unten, links oben oder links unten) des Kopplungskreises (auch Guide genannt) muss auf dem Controller und auf dem Headset gedrückt werden.

Microsoft rät übrigens dazu, sämtliche Headsets vor der Erstverbindung beziehungsweise Einrichtung komplett aufzuladen beziehungsweise unbedingt frische Batterien zu benutzen. Letzteres ist durch das Aufklappen des jeweiligen Batteriefachs möglich, doch wer über ein Modell samt Akku verfügt, muss zu einem Ladekabel greifen. Dieses ist als ein klassisches USB-Kabel gehalten und kann zwar an der Xbox 360 angeschlossen, jedoch nicht als Verbindung für Tonsignale verwendet werden.


zurück zum Ratgeber

Antwort: Wie schließt man ein Headset an eine Xbox an?
5 (100%) 1 vote